Akademie für Fremdsprachen GmbH
– private Fachschule

Lietzenburger Str. 102 • 10707 Berlin
Tel 030 88 66 33 93 • Fax 030 88 66 33 94
post@akafremd.de

Bildungsurlaub

Bildungsurlaub in Berlin in Englisch, Französisch und Spanisch.

Bildungsurlaub oder Fortbildungsurlaub ist der Rechtsanspruch von Beschäftigten auf bezahlte Freistellung von der Arbeit zur Teilnahme an anerkannten Weiterbildungsveranstaltungen.

Unsere Sprachkurse richten sich an Arbeitnehmer/innen, die sich von der Arbeit freistellen lassen wollen, um sich in anerkannten Veranstaltungen sprachlich weiterzubilden. Das Arbeitsentgelt wird während der Teilnahme an der Fortbildung fortgezahlt.

Einen Rechtsanspruch darauf haben unter anderem Beschäftigte (in Teilzeit und Vollzeit), freie Mitarbeitende und Auszubildende.

In unseren Kursen „Bildungsurlaub“ können Sie Ihre Sprachkenntnisse für die moderne Kommunikation im wirtschaftlichen Umfeld durch die Praxis des erlernten Wortschatzes in gezielten Rollenspielen zu verbessern. Gute Kenntnisse der Fremdsprache werden vorausgesetzt. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, bei uns kostenlos einen Einstufungstest zu absolvieren. Der Kurs-Inhalt umfasst Themen wie Besucherempfang, Ansprachen, Kauf und Verkauf, Verständigung am Telefon, Geschäftsbriefe, Form und Inhalt in konkreten geschäftlichen Situationen oder Gesprächsführung bei Verhandlungen mit Kunden, bzw. Partnern.
Unsere Sprachkurse „Bildungsurlaub“ können in Englisch, Französisch und Spanisch absolviert werden.

Der Bildungsurlaub hat einen Umfang von 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, die Sie als Kompaktkurs (zwei Wochen) nehmen können. Eine Teilnahme-Bescheinigung erhalten Sie am Ende des Kurses.

Bitte beachten Sie, dass jeder Kompaktkurs auch als Bildungsurlaub absolviert werden kann. Der Bildungsurlaub steht in der folgenden Sprachen und Stufen zur Verfügung:

SpracheStufe
EnglischAnfänger, Auffrischung, Wirtschaftssprache
FranzösischAnfänger, Auffrischung
SpanischAnfänger, Auffrischung


Umfang, Preise und Details finden Sie in der Rubrik Intensivkurse oder unter der jeweiligen Sprachen und Stufen.

Weitere Informationen und Dokumentationen erhalten Sie auf der Webseite der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales
Abteilung Arbeit und Berufliche Bildung
.